Literatur



Biographische Hinweise, teilweise auch Kurzbiographien, häufig jedoch nur biographische Spuren wenig oder gänzlich unbekannter Verfolgter des Naziregimes aus Darmstadt finden sich in folgenden Veröffentlichungen und deren Personenregistern:

Benz, Philipp, Erinnerungen 1912–1956. Darmstadt 2013

Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigung der Kriegsdienstgegner (DFG-VK) Darmstadt, Von Adelung bis Zwangsarbeit. 2. Auflage 2005, Darmstadt

Flucht, Internierung, Deportation, Vernichtung. Hessische Sinti und Roma berichten über ihre Verfolgung während des Nationalsozialismus. Bearb.: Josef Behringer, Hrsg: Adam Strauß, Verband Deutscher Sinti und Roma – Landesverband Hessen, Seeheim 2005

Franz, Eckart G. (Hg.), Juden als Darmstädter Bürger. Darmstadt 1984

Ders./Pingel-Rollmann, Heinrich: Hakenkreuz und Judenstern. Das Schicksal der Darmstädter Juden unter der Terror-Herrschaft des NS-Regimes, in: Franz, Eckhart (Hg.): Juden als Darmstädter Bürger, Darmstadt 1984, S. 157-189

Historischer Verein für Hessen im Auftrag des Magistrats der Wissenschaftsstadt Darmstadt (Hg.), Stadtlexikon Darmstadt. Stuttgart 2006

Heuß, Herbert: „Hornhaut auf der Seele“. Darmstadt. Auschwitz. Die Verfolgung der Sinti in Darmstadt. Hg.: Adam Strauß, Verband Deutscher Sinti und Roma – Landesverband Hessen, Band 1, Darmstadt 1995,  2. veränd. Aufl., Seeheim 2005

Hoppe, Dorothee / Reuss, Jutta (Hg.), Stolpersteine in Darmstadt. Darmstadt 2013

Initiative „Gedenkort Güterbahnhof Darmstadt“ (mehrere Veröffentlichungen)

Kulturamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt (Hg.), Widerstand und Verfolgung in Darmstadt in der Zeit des Nationalsozialismus. 4. Auflage 2011

Neuman, Moritz / Reinhold-Postina, Eva (Hg.), Das zweite Leben. Darmstadt 1993

Pingel, Henner: Das Jahr 1933. NSDAP-Machtergreifung in Darmstadt und im Volksstaat Hessen. Darmstadt 1978

Pingel-Rollmann, Heinrich, Widerstand und Verfolgung in Darmstadt und in der Provinz Starkenburg. Darmstadt, Marburg 1985