Veranstaltungen, Exkursionen, Angebote

Die Darmstädter Geschichtswerkstatt beteiligt sich an zahlreichen lokalen und regionalen Geschichts- und Erinnerungsprojekten, u.a. an dem Projekt „Denkzeichen Güterbahnhof Darmstadt“, mit dem an die 1942/43 von Darmstadt aus deportierten Juden und Sinti aus Südhessen erinnert wird. 

(https://denkzeichen-gueterbahnhof.de/http://alt.denkzeichen-gueterbahnhof.de/

Die Geschichtswerkstatt arbeitet in der AG Erinnerungsarbeit der Stadt Darmstadt mit und trägt zu den jährlichen Gedenkveranstaltungen am 27. Januar – dem Tag der Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus – bei. 

Im Rahmen des Projekts „Darmstädter Biografien“ kooperiert sie eng mit der Geschichtswerkstatt der Bertolt-Brecht-Schule.
(http://www.brechtschule.net/DieBrecht/geschichtswerkstatt/)

Die Geschichtswerkstatt ist Mitglied des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945 e.V. (Frankfurt/M.), Mitglieder der Geschichtswerkstatt gehören der Redaktion des Internetportals „Gedenkorte Europa“ an. (www.gedenkorte-europa.eu)

Veranstaltungen, Exkursionen und Angebote werden laufend angekündigt, bereits durchgeführte finden Sie im Archiv.